Top 10 der Anzeigenmärkte

Auto-Portale

mobile.de

mobile.de ist Deutschlands größter Fahrzeugmarkt. Das Angebot an Autos ist wirklich riesig. Die Suche nach bis zu drei Fahrzeugen gleichzeitig lässt sich immer weiter und nach sehr vielen Kriterien verfeinern. Sehr gut ist die Anzeige der jeweils erzielten Treffer. Beim Betrachten der Ergebnisliste lässt sich die Suche mit einem Klick noch weiter verfeinern. Interessante Fahrzeuge können auf dem Parkplatz vorgemerkt werden. Das Inserieren eigener Fahrzeuge ist denkbar einfach und kostenlos.
http://www.mobile.de

AutoScout24

AutoScout24 ist eine der ganz großen Autobörsen im Internet. Bis zu drei Autos können parallel gesucht werden. Die übersichtliche Detailsuche bietet sehr viele Suchkriterien,dabei ist Deutschland als Suchland voreingestellt. Die XXL-Bilder der angeboten Autos sind angenehm groß. Eigene Inserate sind kostenlos.
http://www.autoscout24.de/

webauto.de

webauto.de hat eine sehr kompakte und übersichtliche Detailsuche. Alle gängigen und wirklich wichtigen Suchkriterien sind vorhanden. Die Anzahl der angebotenen Fahrzeuge dürfte sich im guten Mittelfeld bewegen. Die Ergebnisliste bietet in den meisten Fällen eine gute und übersichtliche Auswahl. Bei Bedarf kann auch ein Suchauftrag eingerichtet werden. Eigene Inserate sind kostenpflichtig.
http://webauto.de/

sueddeutsche.de Motormarkt

Der Motormarkt der Süddeutschen Zeitung bietet selbst in der Detailsuche nur relativ wenige Suchkriterien. Angesichts der begrenzten Anzahl der angebotenen Autos ist das aber völlig ausreichend und zudem angenehm übersichtlich. Die Abbildung der Fahrzeuge in der Ergebnisliste ist sehr klein geraten. Das Schalten eigener Anzeigen ist kostenpflichtig.
http://motormarkt.sueddeutsche.de/

www.automobile.de

Die Markenauswahl bei automobile.de ist sehr groß. Ansonsten beschränkt sich die Detailsuche auf die elementaren Suchkriterien. Die Anzahl der angebotenen Fahrzeuge dürfte leicht überdurchschnittlich sein. Der Anteil an Fahrzeugen über 20 Jahre ist sehr gering. Wer ein Inserat aufgeben möchte, kann das sehr schnell und kostenlos erledigen.
http://www.automobile.de/

Autotip

Der Autotip Automarkt ist nach eigenen Angaben zwar für Osteuropa gedacht, aber hier ein Auto zu suchen, kann ja nicht schaden. Die Menge der angebotenen Fahrzeuge auf autotip.com ist eher gering. Entsprechend kompakt und einfach ist dafür die Detailsuche. Interessante Fahrzeuge können in der Parkbox vorgemerkt werden. Es gibt die Möglichkeit, einen Suchauftrag zu starten. Eigene Inserate sind kostenlos.
http://www.de.autotip.com/

autolot24

In der erweiterten Suche auf autolot24.de können bis zu drei Modelle gleichzeitig gesucht werden. Die Anzahl der angebotenen Fahrzeuge ist relativ übersichtlich. Die Sucheinstellungen bieten alles, was wichtig ist. Bei der Umkreissuche muss erst das Land eingestellt werden, was einer normalen Eingabe-Abfolge (von oben nach unten) widerspricht. Der Anteil an alten Fahrzeugen ist relativ gering. Wer einen Pkw inserieren möchte, kann das auf autolot24 kostenlos machen.
http://www.autolot24.de/

Quoka

Der Automarkt auf quoka.de hat eine mittlere Größe. Die Auto Spezialsuche ist schnell gefunden und die wenigen Suchkriterien sind rasch eingegeben. In der Ergebnisliste stehen auch sogenannte Partneranzeigen, die mit der eigentlichen Suche nichts zu tun haben. Für Oldtimer gibt es eine eigene Suchmaschine. Eigene Kleinanzeigen sind kostenlos.
http://auto.quoka.de/

Mirbach

Auf der Suche nach einem Oldtimer gehört die Website von C.F. Mirbach zu den ersten Adressen im Internet. Die Präsentation der angebotenen Fahrzeuge ist äußerst gelungen. Die Angaben zu den Fahrzeugen sind sehr kompetent und angenehm zu lesen. Die Aufnahmen sind groß und gut fotografiert. Eine Seite, die einfach nur Lust auf Oldtimer macht.
http://www.mirbach.de/

landwirt.com - Gebrauchte Landmaschinen und Traktoren

Landwirt.com bietet mehr als 40.000 gebrauchte Landmaschinen und Traktoren an. Damit ist die Seite Landwirt.com eine der größten Landtechnikbörsen in Europa.
Das Agrarportal www.landwirt.com ist ein Produkt der Landwirt Agrarmedien GmbH. Mit seinen etwa 40.000 Angeboten aus Deutschland, Ungarn, Österreich, Italien, Slowenien und der Schweiz gilt Landwirt.com als der führende Marktplatz für gebrauchte NLandmaschinen und Traktoren. Die Internetseite ist mehrsprachig aufgebaut und bietet verschiedene Suchoptionen, um exakte Ergebnisse zu erhalten. Mit über 27 Millionen Seitenaufrufen pro Monat weist das Portal einen absoluten Spitzenwert auf.
Landmaschinen - http://www.landwirt.com/gebrauchte/Gebrauchtmaschinenmarkt.html
Traktoren - http://www.landwirt.com/gebrauchte/Traktoren.html

Jobbörsen

meinestadt.de

Das Jobangebot auf meinestadt.de de ist sehr groß. Die Suche ist dank alphabetischer Sortierung schnell und einfach und vor allem ohne Anmeldung möglich. Die Detailbeschreibung der angebotenen Stellen und Lehrstellen ist sehr ausführlich. Mit Hilfe des Job-Agenten können sich Suchende per Mail informieren lassen, wenn es ein neues Stellenangebot für sie gibt.
http://www.meinestadt.de/

Monster

Das Jobangebot von Monster ist relativ übersichtlich. Dafür gibt es auch internationale Jobangebote. Die Stellenbeschreibungen entsprechen oft Printanzeigen. Die Suche lässt sich vielfältig verfeinern. Wer sich bei Monster anmeldet, kann für Arbeitgeber sein Profil und einen Lebenslauf hinterlassen und erhält viele Tipps, z.B. für Bewerbungen und Vorstellungsgespräche.
http://monster.de/

arbeiten.de

Auf arbeiten.de finden Arbeitsuchende eine gute Anzahl an Stellenanzeigen aus dem gewerblichen Bereich. Mögliche Suchbegriffe werden nicht vorgegeben, sondern müssen eingegeben werden. Wer sich anmeldet, kann ein Stellengesuch abgeben.
http://www.arbeiten.de/listings/index.step

StepStone

Die Jobbörse StepStone hat sich auf Jobangebote für Fach- und Führungskräfte in Deutschland und Europa spezialisiert. Wer sich anmeldet, kann den Job-Agenten nutzen, der per Mail über neue passende Stellenanzeigen informiert. Auch ein Lebenslauf kann hinterlegt werden. Dazu gibt es viele hilfreiche Tipps zu den Themen Bewerbung, Gehalt und Karriere.
http://www.stepstone.de/

jobrapido

jobrapido vereint nach eigenen Angaben die Stellenangebote aller deutschen Jobbörsen. Das erscheint angesichts der großen Anzahl an Jobangeboten glaubhaft. Die Suche funktioniert nur per Suchbegriff, es empfiehlt sich also die Suche mit verschiedenen Suchworten. Neue Stellenanzeigen zum gewünschten Suchbegriff können auch per Mail bezogen werden.
http://www.jobrapido.de/

StellenMarkt.de

StellenMarkt.de ist auf Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte spezialisiert. Das Angebot in Deutschland ist sehr übersichtlich. Dank verschiedener Suchkriterien lässt sich die Suche gut verfeinern. Die Liste der Länder in der Suchmaske ist beeindruckend, die Anzahl der Jobs im Ausland aber in der Regel eher homöopathisch. Jobsuchende erhalten diverse Hilfestellungen und können außerdem ihren Lebenslauf hinterlegen, verschiedene Stellengesuche abgeben und sich bei neuen Angeboten per Mail benachrichtigen lassen.
http://www.stellenmarkt.de/

JobScout24

Bei Jobscout24 findet sich eine relativ übersichtliche Anzahl an Stellenangeboten. Die Ergebnisliste lässt sich schnell und einfach weiter verfeinern. Wer sich anmeldet, kann im Kandidaten-Pool sein eigenes Profil anlegen und verschiedene nützliche Funktionen nutzen.
http://www.jobscout24.de/

jobs.de

jobs.de ist keine Jobbörse, sondern eine Suchmaschine für Stellenanzeigen. Entsprechend groß ist die Auswahl an Stellenangeboten. Bei der Schnellsuche gibt es eine praktische Unterstützung bei der Eingabe von Suchbegriffen. Die Stellenangebote lassen sich auch nach Regionen und Berufen sortieren. Die Ergebnisliste lässt sich vielfältig verfeinern.
http://www.jobs.de/

Kimeta

Kimeta ist eine Suchmaschine für Stellenanzeigen und Lehrstellenangebote. Die zum Teil sehr großen Ergebnislisten lassen mit verschiedenen Suchkriterien sehr gut weiter eingrenzen. Neben Stellenvermittlungen finden sich auch viele direkte Stellenanzeigen.
http://www.kimeta.de/

backinjob.de

Auf backinjob.de finden Jobsuchende eine große Auswahl an Stellenanzeigen und Lehrstellen. Die Anzahl internationaler Jobs ist sehr begrenzt. Interessante Jobangebote können auf der Merkliste gespeichert werden. Dazu gibt es wertvolle Bewerbungstipps.
http://www.backinjob.de

careerjet.de

Careerjet ist eine Job-Suchmaschine, die entworfen wurde, um es für den Nutzer einfacher zu machen, im Internet einen Job zu finden. Es verzeichnet eine riesige Auswahl an Jobs aus dem Internet in einer großen Datenbank, indem es Jobseiten von Firmenwebsites, Agenturwebsites oder großen, spezialisierten Einstellungswebsites findet.
http://www.careerjet.de

Medi-Jobs

Medi-Jobs ist eine Jobbörse, die sich auf den Bereich Medizin und Gesundheit spezialisiert hat. Man findet dort vor allem Stellenangebote für Ärzte, Praxis- und Pflegepersonal sowie im Bereich Therapie und Medizintechnik.
http://www.medi-jobs.de

Gelegenheitsjobs.de

Gelegenheitsjobs.de bietet aktuelle Jobangebote aus den Bereichen Nebenjobs, Studentenjobs, Ferienjobs, Heimarbeit und Minijobs. Alle Angebote werden hierbei persönlich geprüft. Sowohl die Jobsuche als auch Bewerbungen sind kostenfrei, unkompliziert und ohne Anmeldung möglich.
www.gelegenheitsjobs.de

Immobilien-Börsen

immobilo

immobilo ist eine Suchmaschine für Immobilen. Weil die Suchergebnisse hier von verschiedenen Immobileienportalen stammen, ist die Zahl der Immobilien-Angebote sehr groß. In der Funktionsleiste neben der Ergebnisliste kann die Suche sehr schnell mit praktischen Schiebereglern verfeinert werden. Auch sehr gut: die Objekte der Ergebnisliste werden in einer Karte angezeigt.
http://www.immobilo.de/

immonet.de

Auf immonet.de können Immobilien gesucht und angeboten werden. Die Suche kann noch vielfältig verfeinert werden. Die Auswahl an Wohnungen und Häusern ist relativ groß. Wer dennoch nicht auf Anhieb fündig wird, kann einen Suchagenten nutzen. Praktisch ist auch der Merkzettel und die Möglichkeit, einen Suchauftrag zu speichern.
http://www.immonet.de/

ImmobilienScout24

ImmobilienScout24 ist nach eigenen Angaben die größte Immobilienbörse im Internet. Tatsächlich ist die Suche nach Immobilien aller Art fast immer überdurchschnittlich ergiebig. Sehr gut gefallen die farblichen Markierungen beliebter Ausstattungsdetails in der Ergebnisliste und die übersichtliche Beschreibung der einzelnen Objekte. Die Ergebnisliste lässt sich nach vielen Kriterien sortieren und kann beliebig verfeinert werden. Interessante Objekte können in einer Liste gespeichert werden.
http://www.ImmobilienScout24.de

immowelt.de

Die Sucheingabe auf immowelt.de ist zwar etwas kompliziert, aber die Mühe lohnt sich. Es stehen viele Kategorien zur Auswahl. Die Ergebnisliste bietet in den meisten Fällen eine sehr gute Auswahl. Diese lässt sich dann nach sehr vielen Kriterien weiter verfeinern. Interessante Objekte können auf einem Merkzettel gespeichert werden. Ein besonderer Service ist, dass die Beschreibung auf Wunsch auch vorgelesen wird.
http://www.immowelt.de/

wohnungsboerse.net

Wohnungsboerse.net hat sich auf provisionsfreie Wohnungen und Häuser spezialisiert. Im Vergleich zu anderen Immobilienbörsen ist die Anzahl der Angebote dementsprechend kleiner. Sehr praktisch ist die Suche in Großstädten per Klick auf den Stadtplan. Nach Wohnungen kann auch per einfacher und per Detailsuche gesucht werden. Die Ergebnislisten kommen leider ganz ohne Bilder aus. Kontaktdaten gibt es nur nach kostenpflichtiger Anmeldung.
http://www.wohnungsboerse.net/

Studenten-WG.de

Provisionsfreie Wohnungen und Zimmer nicht nur für Studenten sind das Spezialgebiet von Studenten-WG.de. Monatlich soll es etwa 50.000 neue Inserate geben, die auch immer schnell vom Markt sein dürften. Denn die Kontaktdaten erhält man völlig kostenlos und ohne Anmeldung. Genauso unkompliziert ist auch die Eingabe von Suchaufträgen. Sehr lobenswert ist außerdem der Kartenausschnitt, der die Lage gesuchter Objektes in der Beschreibung anzeigt.
http://www.studenten-wg.de/

Apartment Service Vienna

Die geeignete Unterkunft für Ihren Wien-Urlaub finden Sie auf der Homepage von Apartment Service Vienna. Die Appartements, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Wien sind nicht irgendeine Unterkunft - sondern hier können Sie Wiener Gemütlichkeit, sowie Exklusivität zu erschwinglichen Preisen geniessen und das provisionsfrei und direkt vom Vermieter.
http://www.apartment.at

Kleinanzeigen

Quoka

Quoka bündelt die Kleinanzeigen verschiedener Anzeigenblätter. Auch Angebote von eBay sind immer wieder zwischen den „richtigen“ Kleinanzeigen zu finden. Entsprechend riesig ist die Anzahl an angebotenen Artikeln aller Art. Gesucht wird per Stichwortsuche oder über die verschiedenen Rubriken mit zahlreichen Unterrubriken. Die zum Teil sehr großen Ergebnislisten können nach verschiedenen Kriterien weiter eingegrenzt werden. Hilfreich sind das Notizbuch als Speicher interessanter Anzeigen und die Speicherung verschiedener Suchanfragen. Das kostenlose Inserieren eigener Anzeigen geht sehr einfach und schnell.
http://www.quoka.de/

eBay Kleinanzeigen

Bei eBay Kleinanzeigen findet man eine sehr große Zahl an Kleinanzeigen aller Art. Die Suche funktioniert per Suchbegriff oder über die gut gegliederten Rubriken. Bei der Umkreissuche werden noch zusätzliche Anzeigen aus der weiteren Umgebung angezeigt. Interessante Anzeigen können in der Merkliste gespeichert werden. Eigene Inserate können erfreulich unkompliziert und vor allem kostenlos geschaltet werden.
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/

dhd24

dhd24 ist ein Kleinanzeigenmarkt mittlerer Größe. Die Suche kann durch Eingabe eines Suchbegriffs oder über die Rubriken gestartet werden. Beim Klick auf die Unter-Rubriken werden die Treffer in den zahlreichen Themenbereichen sehr detailliert aufgesplittet. Das erleichtert die zielgenaue Suche ungemein. Eigene Kleinanzeigen sind kostenlos und sehr einfach zu aufzugeben. Sehr praktisch ist die Merkzettel-Funktion.
http://www.dhd24.com

Singlebörsen

Immer mehr Singles auf Partnersuche suchen sich erst mal das passende Datingportal im Internet. Das Angebot ist erfreulich groß und der technische Standard durchweg hoch. Jede Singlebörse und Partnervermittlung hat ihre Besonderheiten. Chatten ist eigentlich überall problemlos möglich, die Suche nach gleichgeschlechtlichen Partnern ebenfalls. Interessanterweise haben fast alle Datingportale schon einige Tests gewonnen. Eine weitere Gemeinsamkeit vieler Datingportale: die Kündigungsmodalitäten sollten genau studiert werden. Ansonsten kommt es in der Regel zu einer automatischen Verlängerung der Mitgliedschaft. Hier eine objektive Vorstellung der bekanntesten und beliebtesten Singlebörsen und Partnervermittlungen im Internet.

FriendScout24

FriendScout24 ist mit ca. 6,2 Mio. Mitgliedern die größte Singlebörse in Deutschland. Entsprechend aktiv wird auf der Seite gechattet und geflirtet. Die Bedienbarkeit und die Übersichtlichkeit sind vorbildlich. Viele praktische Zusatzfunktionen erleichtern die Kontaktaufnahme. Die Anmeldung und ausführliche Profilerstellung ist kostenlos, eine aktive Kontaktaufnahme ist aber nur für Mitglieder möglich. Eine Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, muss also rechtzeitig gekündigt werden. Sehr erfreulich ist die Übersichtlichkeit bei den Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft. Preislich bewegt sich FriendScout24 im Mittelfeld (50,85 Euro für 3 Monate, 77,70 Euro für 6 Monate).
http://www.friendscout24.de/

DatingCafe

Das DatingCafe ist mit ca. 1,5 Mio. Mitgliedern eine der größten Online-Börsen für Singles. Der Frauenanteil ist hier höher als bei der Konkurrenz. Die Eingabe zur Suche geht schnell und einfach, die Ergebnisse werden gut präsentiert, die einzelnen Profile sind sehr übersichtlich. Interessante Zusatzfunktionen erleichtern die Partnersuche. Sehr erfreulich: der erste Monat im DatingCafe ist grundsätzlich kostenlos. Und das ohne Einschränkungen! Frauen bis 45 und Männer, die Frauen ab 45 suchen, nehmen kostenlos teil. Wer Kontakt aufnehmen will, muss sich identifizieren. Eine gleichgeschlechtliche Suche ist nicht vorgesehen. Fotos sind auf Wunsch nur für ausgewählte Mitglieder sichtbar. So werden falsche Einträge minimiert. Längerfristige Mitgleidschaften bewegen sich preislich im unteren Mittelfeld (51 Euro für 3 Monate, 72 Euro für 6 Monate).
http://www.datingcafe.de/

neu.de

Mit gut 5 Mio. Mitgliedern in Deutschland und etwa 42 Mio. in Europa gehört neu.de zu den ganz Großen der Branche. Eine hohe Mitgliederaktivität ist so quasi rund um die Uhr gewährleistet. Alles ist sehr übersichtlich und problemlos zu bedienen. Nette Zusatzfunktionen erleichtern das Kennenlernen. Ein unverbindliches Reinschauen und Ausprobieren ist bei neu.de leider nicht ohne Anmeldung möglich. Ein Dreimonats-Abo kostet 74,70 Euro. Eine Kündigung per per E-Mail wird unverständlicherweise nicht akzeptiert.
http://www.neu.de/

Flirt Cafe

Das Flirt Cafe hat etwa 1,8 Mio Mitglieder in Deutschland und liegt auf Rang drei der am besten besuchten Datingportale. Das liegt möglicherweise auch am ungewöhnlich niedrigen Altersdurchschnitt der Mitglieder. Die Seite ist technisch sehr einfach gemacht, aber eigentlich ist das völlig ausreichend. Alles funktioniert schnell und die Bedienung ist denkbar einfach. Ohne Anmeldung ist leider nicht allzu viel zu sehen. Das erfreulich günstige Flirt Cafe-Probeabo für 1,99 Euro für 14 Tage wird ohne rechtzeitige Kündigung schnell zum 6-Monatsabo für 114 Euro.
http://www.flirtcafe.de/de/

iLove

Die Hauptzielgruppe von iLove sind junge Leute bis um die 25 Jahre. Passend dazu ist die Seite sehr ungewöhnlich aufgemacht. Zu sehen ist ein großes Fenster voller Fotos. Wird die Suche verfeinert, ändern sich auch die Fotos. Reinschauen funktioniert, Kontaktaufnahme ist nur nach Abschluss eines Flirtpakets möglich. Leider werden auch Mitglieder angezeigt, die nicht mehr aktiv sind. Für Frauen ist iLove komplett kostenfrei. Männer bezahlen 4,99 Euro pro Woche über die Handyrechnung, bei Abschluss eines 12-Monatsabos relativ günstige 95,88 Euro.
http://www.ilove.de/

Heartbooker.de

Heartbooker.de ist mit über 1 Mio angmeldeten Singles, eine der ältesten deutschsprachigen Online Partnervermittlungen und hat sich in erster Linie auf Singles über 30 spezialisiert. Die Partnervorschläge erfolgen anhand eines wissenschaftlichen Persönlichkeitstests, der passende Partner miteinander verbindet. Die Registrierung ist umfangreich, die Bedienung leicht und verständlich. Eine Kontaktmitgliedschaft ist für 49,95 Euro (1 Monat), 89,85 (3 Monate) und 119,70 Euro (6 Monate) zu haben, womit Heartbooker preislich im Mittelfeld anzusiedeln ist.
http://www.Heartbooker.de

Partnervermittlungen

PARSHIP.de

Mit etwa 5,6 Mio. Mitgliedern in Deutschland ist PARSHIP.de eine der großen Online-Partnerbörsen. Wem das nicht reicht, kann auch zu 4,5 Mio. weiteren Mitgliedern in Europa Kontakt aufnehmen. Auffällig ist der hohe durchschnittliche Bildungsgrad der Mitglieder. Für die Suche nach gleichgeschlechtlichen Partnern gibt es eine eigene Seite. Die Anmeldung und der damit verbundene Persönlichkeitstest ist sehr umfangreich. Die Suchkriterien lassen sich individuell einstellen. Erfreulich ist, dass bei Partnervorschlägen der Anteil an aktiven Mitgliedern sehr hoch ist. Antworten auf Kontaktwünsche sind nur mit einer Mitgliedschaft möglich. Die Preise von PARSHIP.de sind selbstbewusst und liegen bei 179,70 Euro für 3 Monate bzw. 239,40 Euro für 6 Monate.
http://www.parship.de/

ElitePartner.de

ElitePartner.de hat etwa 2,8 Mio. Mitglieder. Wie der Name schon vermuten lässt, tummeln sich hier wirklich nur Partnersuchende mit einem überdurchschnittlichen Bildungsniveau. Die Anmeldung ist sehr umfangreich, die Überprüfung sehr gründlich. Daher dauert die Freischaltung auch bis zu 24 Stunden. Eine Kontaktaufnahme ist erst nach Abschluss einer Mitgliedschaft möglich. Sehr praktisch sind die Sortierfunktionen für die Partnervorschläge. Das ganze Portal wirkt sehr professionell und ausgereift. Auch preislich ist ElitePartner.de in oberen Regionen angesiedelt. Eine Mitgliedschaft für 3 Monate kostet 164,70, für 6 Monate werden 239,40 Euro fällig.
http://www.elitepartner.de/

be2

Die internationale Partnervermittlung be2 hat nach eigenen Angaben über 21 Mio. Mitglieder weltweit. Zwei Millionen davon kommen aus deutschen Landen. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist ein Persönlichkeitstest. Auf die Schnelle mal ein bisschen reinschauen funktioniert also nicht. Be2 ist ein gut gemachtes Partner-Portal und leicht zu bedienen. Wer trotzdem Fragen hat, kann eine kostenfreie Servicenummer anrufen. Wer seinen Traumpartner gefunden hat, kann auch per E-Mail kündigen. Preislich liegt be2 im Mittelfeld mit 149,70 Euro für 3 Monate und 179,40 Euro für 6 Monate Mitgliedschaft.
http://www.be2.de/

eDarling

eDarling hat etwa 1,2 Mio. Mitglieder und gehört damit zu den kleineren Partnervermittlungen im Internet. Dafür gibt es relativ viele neue Mitglieder. Für die Anmeldung müssen 200 Fragen beantwortet werden. Die Anzahl der Partnervorschläge ist relativ begrenzt aber ausreichend. Im Gegensatz zu einigen elitären Partnervermittlungen gibt es hier auch viele „normale“ potenzielle Partner. Die Preise sind bei eDarling relativ niedrig: eine Mitgliedschaft für 3 Monate kostet 89,70 Euro, bei 6 Monaten sind es mit 119,40 Euro nur 30 Euro mehr.
http://www.edarling.de/

Partner.de

Partner.de hat etwa 900.000 Mitglieder. Eine kostenlose Anmeldung setzt die Beantwortung von ca. 100 zum Teil sehr ungewöhnlichen Fragen voraus. Ohne Mitgliedschaft gibt es eine Auswertung der Fragen und Partnervorschläge ohne Bild sowie die Möglichkeit, anderen Mitgliedern eine Mail zu schreiben. Wer bei Partner.de auch die Antworten lesen und Fotos sehen will, muss für 179 Euro eine Mitgliedschaft abschließen. Diese ist dann bei regelmäßiger Aktivität auf der Seite unbegrenzt gültig.
http://www.partner.de/

Stellplatzbörsen

Immonet.de

Die Stellplatzsuche auf Immonet.de ist vorbildlich. Nach Eingabe der Stadt und der Kategorie erhält man viele Angebote. In Großstädten sind diese sogar nach Stadtteilen sortiert. Die leichte, übersichtliche Bedienung überzeugen, die große Trefferzahl ebenfalls.
http://www.immonet.de/

ImmobilienScout24

Die Garagen und Stellplätze sind auf der Startseite unter Mieten/weitere... versteckt. Wer sie dort gefunden hat, wird reich belohnt. Die Trefferlisten sind sehr ergiebig und in den großen Städten nach Stadtteilen sortiert.
http://www.immobilienscout24.de/

Immowelt

Wer eine Garage oder einen Stellplatz auf immowelt.de sucht, hat gute Chancen, etwas Passendes zu finden. Die Suche ist übersichtlich, die Trefferliste liegt mengenmäßig im guten Mittelfeld. immowelt.de versorgt unter anderem auch markt.de und das Handelsblatt mit Stellplatzangeboten.
http://www.immowelt.de/

eBay Kleinanzeigen

Die passende Kategorie ist auf kleinanzeigen.ebay.de schnell gefunden. Angebote und Gesuche sind in der relativ großen Trefferliste gemischt. Durch Eingabe der Postleitzahl und des Umkreises lässt sich die Suche gut verfeinern.
http://kleinanzeigen.ebay.de/

Quoka.de

Auf Quoka.de haben Nutzer für die Suche nach Garagen und Stellplätzen zwei Möglichkeiten: die Suche unter Immobilien und unter Vermietungen. In beiden Fällen gibt es neben einigen Angeboten auch reichlich Gesuche, die glücklicherweise gekennzeichnet sind.
http://www.quoka.de/

dhd24

Die Trefferliste für Garagen-Vermietungen in ganz Deutschland ist nach Eingrenzung durch den Ort oder die Postleitzahl in den meisten Fällen eher dürftig. Hier gehört schon viel Glück dazu, die passende Garage oder einen Stellplatz zu finden.
http://www.dhd24.com/

Kleinanzeigen Landesweit

Hier ist die Trefferzahl leider sehr gering, wenn man eine Garage oder einen Stellplatz in einem bestimmten PLZ-Bereich sucht. Auch wenn die Suche eingegrenzt wird, werden oft mehr Gesuche als Angebote angezeigt. Die landesweite Suche ist sehr unübersichtlich, weil die Trefferliste nicht sortierbar ist.
http://kleinanzeigen-landesweit.de/

meinestadt.de

Auf meinestadt.de sollte „Garage“ oder „Stellplatz“ als Suchbegriff eingegeben werden. Auch die Suche über das Menü ist möglich. In beiden Fällen gibt es meistens eine sehr geringe Anzahl an Treffern, die auch noch überwiegend aus Angeboten aus der weiteren Umgebung besteht.
http://home.meinestadt.de/

Tageszeitungs-Suche

Deutschlandweite Gewerbe-Suche

Gewerbe-Branchen

Gewerbe in den Bundesländern

Gewerbe in Österreich

Gewerbe in der Schweiz

Tageszeitungen

  • Der Bund Verlag: Espace Media AG
    Erscheint in: Bern
  • Holsteiner Zeitung Verlag: Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG-GmbH & Co.
    Erscheint in: Neumünster, Stadt
  • Siegener Zeitung Verlag: Verlag Vorländer & Rothmaler GmbH & Co. KG
    Erscheint in: Olpe, Siegen-Wittgenstein
  • Herforder Kreisanzeiger Verlag: Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG
    Erscheint in: Herford
  • Kleine Zeitung / Kärnten Verlag: Kleine Zeitung GmbH & Co KG
    Erscheint in: Kärnten
  • Herborner Echo Verlag: Zeitungsgruppe Lahn-Dill
    Erscheint in: Marburg-Biedenkopf
  • Schwäbisches Tagblatt Verlag: Verlag SCHWÄBISCHES TAGBLATT GmbH
    Erscheint in: Tübingen
  • Odenwälder Zeitung Verlag: DiesbachMedien GmbH
    Erscheint in: Odenwaldkreis
  • Bielefelder Tageblatt Verlag: Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG
    Erscheint in: Bielefeld, Stadt
  • Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek Verlag: Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek s.a.
    Erscheint in: Luxemburg
  • Badisches Tagblatt Verlag: Badisches Tagblatt GmbH
    Erscheint in: Baden-Baden, Rastatt
  • Schaumburger Nachrichten Verlag: Schaumburger Nachrichten Verlagsgesellschaft mbH & Co KG
    Erscheint in: Schaumburg
  • Rhein Zeitung Verlag: Mittelrhein- Verlag GmbH
    Erscheint in: Ahrweiler, Cochem-Zell, Koblenz, kreisfreie Stadt, Mayen-Koblenz, Rhein-Hunsrück-Kreis
  • Salzburger Nachrichten (SN) Verlag: Salzburger Nachrichten Verlagsgesellschaft m.b.H. & Co. KG
    Erscheint in: Salzburg
  • Nahe Zeitung Verlag: Mittelrhein- Verlag GmbH
    Erscheint in: Birkenfeld
  • Groß Gerauer Echo Verlag: Echo Online GmbH/Medienhaus Südhessen
    Erscheint in: Groß-Gerau
  • Stuttgarter Zeitung Verlag: Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co KG
    Erscheint in: Stuttgart
  • Der Blitz Verlag: Eberswalder Blitz Werbe und Verlags GmbH
    Erscheint in: Barnim
  • Haller Kreisblatt Verlag: Haller Kreisblatt Verlags-GmbH
    Erscheint in: Gütersloh
  • Hersfelder Zeitung Verlag: Hoehl-Druck GmbH + Co Hersfelder Zeitung KG
    Erscheint in: Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder-Kreis
  • Hertener Allgemeine Verlag: Medienhaus Bauer Verlag J. Bauer KG
    Erscheint in: Recklinghausen
  • Passauer Neue Presse Verlag: Neue Presse Verlags-GmbH
    Erscheint in: Altötting, Berchtesgadener Land, Deggendorf, Dingolfing-Landau, Freyung-Grafenau, Kelheim, Landshut, Passau, Regen, Rottal-Inn, Straubing-Bogen

Tageszeitungen abonnieren

Tageszeitungen abonnieren

Im Abo-Shop für Tageszeitungen haben Sie die Möglichkeit kostenlos Tageszeitungen aus Ihrer Region probeweise zu abonnieren.

Aktuelles auf Tageszeitung.info

Panorama & Specials

Sonderthema

Sonderthema: Mundart
Interview mit der saarländischen Mundartsängerin Petra Williams zum Thema Mundart.

Sonderthema: Vermisst
Jeden Tag verschwinden in Deutschland Menschen. Tageszeitungen können bei der Vermisstensuche helfen.

Top 10 der Anzeigenmärkte
Alle führenden Anzeigenmärke aus den Bereichen Auto-Portale, Singlebörsen, Jobbörsen, Immobilienbörsen, Stellplatzbörsen und Kleinanzeigen im Überblick.

Historische Zeitungen
Sie suchen nach historischen Zeitungen als Geschenk zum Geburtstag, Eheschließung oder zur Geburt Ihres Kindes?

Verbände der Printmedien in Deutschland
Informationen, Zahlen und Fakten über die Verbände der deutschen Verleger von Printmedien wie Anzeigenblättern, Zeitungen und Zeitschriften.

Meistgelesener Artikel

Meistgelesener Artikel

Top-Tageszeitung

Top-Tageszeitung

Firmenspot

Firmenspot

Banner Web-Adressbuch

www.web-adressen.de